TV Jahn Rehburg e.V.

 
 

BeCharmed und 20 Step Feets erfolgreich

BeCharmed und 20 Step Feets erfolgreich beim Westentscheid 2015 des NTB-Dance

Westentscheid 2015

Am Sonntag, den 14.6.2015 fand in Uetze der Westentscheid des NTB-Dance statt, bei dem hauptsächlich Jazz und Modern Dance Gruppen vertreten waren. Insgesamt 49 Teams aus den Bezirken Weser-Ems und Hannover traten dazu an. Mit ausgefeilten Choreografien und Kostümen präsentierten sich die Teilnehmer.  Die Mädchen von BeCharmed starteten in einem Feld von insgesamt 21 Jugendgruppen mit der Start-Nr. 38. Als bei der Bekanntgabe der Finalisten Ihre Start-Nr. genannt wurde,  jubelten sie lautstark.BeCharmed Alice in WonderlandBeCharmed "Alice in Wonderland"© TV Jahn Rehburg

Sie tanzten ein weiteres Mal zu „Alice in Wonderland“ nach dem gleichnamigen Film unter der Choreographie von Melissa Korte. Nach Bekanntgabe der Platzierungen konnte sich BeCharmed über Platz 4 mit einer Wertung von 15,73 Punkten und einer Weiterqualifizierung zum Landesentscheid in Göttingen freuen.

20 Step Feets hatten die Startnummer 18 bekommen. Die 10 jungen Tänzerinnen im Alter von 7-12 Jahren reisten mit ihrer Trainerin Annika Korte und vielen Fans nach Uetze. Aber das Warten hat sich gelohnt. Die Mädchen zeigten sowohl in der Vorrunde und anschließend  auch im Finale  eine tolle Darbietung.  Mit ihrer Choreografie „ Pocahontas“ zur Musik des gleichnamigen Disneyfilms erzielten sie 15,53 Punkte. 20 Step Feets freuten sich über den 5. Platz von 14 Kindergruppen und dürfen ebenfalls am Landesentscheid in Göttingen teilnehmen. Dieser findet in vier Wochen am 19. Juli statt.

BeCharmed das sind: Anna und Sara Rimek, Emelie Busse, Alina Lindemann, Wiktoria Tokmak, Chiara Just, Lara Wagner, Zeynep Kösek,  Leoni Hogrefe, Sarah Mücke, Luka Kluge, Lena Müller und Trainerin Melissa Korte

20 Step Feets das sind: Cendra Seeger, Lotta Artmann, Rhea Baldrich, Samantha Müller, Sophia Wilkening, Theresa Hunfeld, Pia Volkewien, Lowis Kaßing, Flavia Kersting, Svea Wagner und Trainerin Annika Korte

Meldung vom 25.06.2015Letzte Aktualisierung: 29.07.2015


« zurück