TV Jahn Rehburg e.V.

 
 

Neue Tischtennis Bezirksmeisterin kommt aus Rehburg

Tamara Kagelmacher holt sich in der Konkurrenz der B- Schülerinnen den Titel

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Schüler und Jugendklassen in Duingen holte sich Tamara Kagelmacher in der Konkurrenz der B- Schülerinnen den Titel.

Die glückliche Siegerin Tamara KagelmacherDie glückliche Siegerin Tamara Kagelmacher© TV Jahn Rehburg

Am Samstag den 11. November spielte Tamara noch eine Konkurrenz höher bei den A- Schülerinnen mit und schied dort leider im Viertelfinale aus und gelang somit von 26 Spielerinnen unter die besten acht. Tamara ging als Gruppenerste aus der Gruppe hinaus und konnte sich im Achtelfinale gegen Nicole Orlowski (TV Bergkrug) mit 3:1 weiter ins Viertelfinale kämpfen, wo sie jedoch auf Celine Schrader (SV Emmerke) traf und sich dort 0:3 geschlagen geben musste.

Im Doppel trat Tamara mit ihrer ehemaligen Mannschaftskameradin Tassia Meier (Jetzt SC Marklohe) an den Tisch, wo sie den dritten Rang belegten.

Am Sonntag gingen gleich drei Rehburgerinnen an den Start. Malin Busse und Lara Kellermann trumpften bei der Weiblichen Jugend auf, während Tamara bei den Schülerinnen B antrat. Sowohl Lara, als auch Malin konnten leider in ihrer Gruppe nichts ausrichten und landeten somit auf den letzten Gruppenplatz trotz guter Ballwechsel. Im Doppel sind Malin und Lara leider auch in ihrer ersten Begegnung gescheitert und durften die Heimreise nach Rehburg antreten.

Tamara erkämpfte sich in ihrer Gruppe erneut den Gruppensieg und hatte im Achtelfinale ein Freilos durch ihren Setzplatz den sie sich durch vorherige Ergebnisse sicherte. Im Viertelfinale musste sie dann gegen ihre Doppelpartnerin Maya Sophie Pöhler, wo sie 3:0 siegte und ins Halbfinale einzog. Im Halbfinale gewann Tamara dann 3:1 gegen die Spielerin Henriette Hinrichs von Hannover 96 in sowohl klaren Sätzen für Tamara (11:5, 11:13, 11:4, 11:4). Im Finale traf Tamara auf ihre langwierige Bekannte aus Sulingen, Sophie Harder. Dieses Spiel entschied Tamara ebenfalls für sich in vier Sätzen (8:11, 11:5, 14:12, 11:8) und konnte sich somit den Bezirksmeistertitel der Schülerinnen B sichern.

Im Doppel trat Tamara wie oben schon benannt mit Maja Sophie Pöhler aus Bad Münder an. Sie konnten alle Spiele mit 3:0 für sich entscheiden und waren somit Doppelbezirksmeister.

Tamara und auch ihre Trainerin waren sehr erfreut über die tollen Ergebnisse und hoffen auf weitere Erfolge. 

Meldung vom 21.11.2017Letzte Aktualisierung: 19.12.2017


« zurück