TV Jahn Rehburg e.V.

 
 

Jahn Mdchen efolgreich beim Duo,Solo und Petit Groupe in Nienburg

Jahn Mdchen aus Rehburg erfolgreich beim Dance Cup in Nienburg

Chiara Just und Emelie Busse© TV Jahn Rehburg

Bronze fr Sarah MckeBild vergrern © TV Jahn Rehburg

Am Sonnabend den 17.11.2018 fand ab 10 Uhr der nunmehr dritte NTB-Dance-Cup im Bereich „Petit Groupe“ (Kleingruppen), Duo und Solo in Nienburg statt. Mit dabei waren insgesamt rund 130 Teilnehmerinnen in bis zu sechs Altersklassen in der Triftweghalle des MTV Nienburg. Auch die Sparte Modern Dance Company vom TV Jahn Rehburg war das dritte Mal mit dabei und bescherte ihrem Verein in diesem Wettkampf, mit den teilnehmenden Duos und Solos gute Platzierungen. Fnf Mal traten die Jahn Mdchen in den verschiedenen Wertungsklassen an – einmal ging es aufs Podest und auch die anderen Leistungen konnten sich sehen lassen. Im Solowettbewerb gelang Sarah Mcke (18+) mit Platz drei der Sprung aufs Treppchen. Zu einer Choreografie von Melissa Korte berzeugte Sarah mit ihrer technisch sehr guten Tanzperformance und einem schnen Ausdruck die Wettkampfjury. Bei der Siegerehrung nahm Sarah auf dem Podest berglcklich ihre Bronzemedaille fr Platz 3 entgegen. Auch die anderen Solos konnten gute Leistungen abrufen. Lowis Kassing landete mit einer wunderbar getanzten Choreo zum Song „Dancing on my own“ auf Platz 7. Das dritte Solo, getanzt von Emelie Busse, die auch im Duo antrat, bestach mit viel Gefhl und schnen flieenden Bewegungen in der Darbietung des Songs „Zu Dir“. Bei der Siegerehrung konnte sich Emelie fr ihre erste Soloteilnahme ber einen tollen 5. Platz freuen. Bei den Duos lief es fr die Mdchen der Modern Dance Company ebenfalls gut. Chiara und Emelie (Kategorie Jungend) ertanzten sich mit ihrer Performance zum Thema „Changes“ einen guten 6. Platz. Theresa und Sophia gelang es in einem sehr groen Feld der Kategorie Kinder II (insgesamt 22 Duos), sich mit einem 9. Platz unter die ersten 10 zu platzieren. Mit zufriedenen Gesichtern nahmen beide Duos ihre Urkunden entgegen. Alle fnf Tnze sind unter der Choreografie von Melissa Korte entstanden und so waren alle Beteiligten zum Abschluss des Wettkampfjahres sehr zufrieden mit ihren Leistungen.

Meldung vom 17.02.2019Letzte Aktualisierung: 08.04.2019


« zurck


Termine